Letztes Feedback

Meta





 

Tomaten sind nicht nur eine nette Beilage

Wenn man über Tomaten spricht denken die meisten bloß nur an Beilagen, oder wie man sie dekorativ anrichten kann. Doch das edle Gemüse kann viel mehr und hat so einiges zu bieten. Die vielen unterschiedlichen Tomaten Rezepte werden dir das noch näher bringen und dich ins Staunen bringen.

Der Tomatensalat ist nämlich das absolute Muss auf jeder Grillparty und macht das Fleisch so noch schmackhafter. Oder wir wäre es mit gegrillten Tomaten, die jeden Gaumen ins Staunen versetzen werden.

Oder was wäre eine richtig gute Spaghetti Bolognese Sauce, ohne das Tomatenmark oder die geschälten Tomaten. Die Tomate ist in der österreichischen Küche einfach nicht mehr weg zu denken und hat ihren festen Platz eingenommen.

Daher können Sie sich sicher sein, dass in jedem Gemüsegarten auch zahlreiche Tomatenzweige selbst angebaut werden. Die Tomate ist einfach ein Klassiker unter den Gemüsesorten.

20.12.13 09:41, kommentieren

Werbung


Tomaten Rezepte

Die Tomate hat schon längst den Durchbruch in der Küche geschafft und findet sich in zahlreichen Rezepten wieder.

Beliebte Tomaten Rezepte sind vor allem:

·         Tomatenketchup

·         Tomaten-Torte

·         Tomatenmarmelade

·         Ofengetrocknete Tomaten

·         Tomatencremesuppe

·         Tomatensauce

·         Tomatenpesto

·         und noch viele mehr

Doch nicht nur die unterschiedlichsten Tomatenrezepte sind spannend auch die Tomate selbst ist eine beeindruckende Pflanzenart.

Die Tomate ist auch unter den Namen: Paradeiser, Paradeisapfel und Paradiesapfel bekannt. Wie die Kartoffel zählt sie auch zu den Nachtschattengewächsen und ihren gebräuchlichen Namen „Tomate“ hat sie erst im 19. Jahrhundert erhalten.

Tomatenpflanzen sind einjährige, zweijährige Pflanzen die zu Beginn aufrecht und später dann liegend und kriechend wachsen. Manche Pflanzengattungen können auch länger halten und werden daher auch als ausdauernde Pflanzen bezeichnet. Die Äste können bis zu einer Länge von 4 Meter ausarten. Die Stängel wiederrum können einen Durchmesser von bis zu 14 Millimeter aufweisen. Außerdem sind die Stängel meistens grün und bis zur Spitze filzartig.

Die Blütenstände erreichen eine Länge von 10 Zentimetern und bestehen aus fünf bis fünfzehn Blüten. Die Knospen dagegen sind 0,5 bis 0,8 cm lang und bis zu 0,3 cm breit.

Die Früchte werden auch als Beeren bezeichnet (Tomaten) und weisen je nach Gattung unterschiedliche Durchmesser auf. Meistens jedoch zwischen 1,5 bis 2,5 cm. Im reifen Zustand können sie unterschiedliche Farben (rot, gelb, dunkelorange) aufweisen und sind unbehaart.

Ihren Ursprung hat die Tomate in Mittel- und Südamerika. Vor allem in Italien wurde die Tomate erstmals in Europa geschichtlich erwähnt. Am Anfang galt sie in Europa nur als reine Zierpflanze und wurde in der Medizin eingesetzt. Erst später wurde sie als Lebensmittel bekannt und wurde daraufhin stark gezüchtet.

Tomaten kann man nach unterschiedlichen Kriterien einteilen:

·         Fruchtform

·         Größe

·         Farbe

·         Farbverteilung

·         Wuchstyp

·         Reifetyp

·         Verwendung

·         Ernteeignung

 

 

·        

·        

 

·   

·   

19.11.13 11:55, kommentieren